2 C
Berlin
Samstag, November 27, 2021
StartSchlagworteM-Sport

M-Sport

M-Sport und Ford setzen in der Rallye-Weltmeisterschaft auf Hybridantrieb

Köln (ots) - Engagement in der Topklasse des Rallye-Sports wird um weitere drei Jahre verlängert - Neu entwickeltes Rally1-Fahrzeug erhält einen hochmodernen Hybridantrieb mit einer Zusatzleistung von 100 kW (136 PS) - M-Sport und Ford haben seit 1997 in der Rallye-WM sieben WM-Titel und zahlreiche weitere Erfolge gefeiert Erfreulicherweise ist dies kein Aprilscherz: M-Sport Ford nimmt auch von 2022 bis 2024 an der FIA Rallye-Weltmeisterschaft teil und entwickelt hierfür ein Fiesta World Rally Car (WRC) mit moderner Hybrid-Antriebstechnologie. Die Verlängerung des Engagements in der Topklasse des Rallye-Sports um weitere drei Jahre geht Hand in Hand mit einer weiter vertieften Kooperation zwischen dem Team...

Podiumsergebnis für Teemu Suninen und den Ford Fiesta WRC bei der WM-Rallye Mexiko

Podiumsergebnis für Teemu Suninen und den Ford Fiesta WRC bei der WM-Rallye Mexiko Köln (ots) - Erstes Top-3-Resultat für M-Sport Ford und das finnische Duo Teemu Suninen/Jarmo Lehtinen in der laufenden Rallye-WM-Saison - Frühes Aus für die Viertplatzierten Esapekka Lappi/Janne Ferm am Freitagabend - Rallye Mexiko wurde nach 21 von 24 Wertungsprüfungen aufgrund der Corona-Virus-Krise vorzeitig beendet, um Teams die Heimreise zu ermöglichen KÖLN, 16. März 2020 - Hochspannung in großer Höhenlage: Teemu Suninen und Beifahrer Jarmo Lehtinen haben die WM-Rallye Mexiko am Steuer ihres Ford Fiesta WRC auf dem dritten Rang abgeschlossen. Die Finnen lieferten sich bis zum Schluss auf den mal rasant schnellen, mal technisch...

Fiesta WRC von M-Sport Ford starten mit spektakulärem neuem Design

Fiesta WRC von M-Sport Ford starten mit spektakulärem neuem Design in die Rallye-Weltmeisterschaft 2020 Köln (ots) - Entwurf des Grafikers Phil Dixon greift die Lackierung des Ford Escort RS Cosworth von 1995 auf, mit dem François Delecour an den Start ging - M-Sport, traditionell Partner von Ford in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft, investiert massiv in den Ausbau des eigenen Test- und Entwicklungszentrums für die Automobil-Industrie - Rallye-WM-Saison beginnt am 23. Januar mit der legendären Rallye Monte-Carlo - M-Sport Ford schickt drei Fiesta WRC für Neuzugang Esapekka Lappi/Janne Ferm und Teemu Suninen/Jarmo Lehtinen sowie Gus Greensmith/Elliott Edmondson ins Rennen Knapp zwei Wochen vor dem offiziellen Start der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2020 enthüllt M-Sport Ford das rundum...

Saisonrückblick: M-Sport Ford feierte 2019 mit dem Ford Fiesta WRC und Ford Fiesta R5 Erfolge in der Rallye-WM

Köln (ots) – Britisches Team schickte 2019 eine der jüngsten Fahrerpaarungen der Rallye-Weltmeisterschaft ins Rennen – Elfyn Evans und Teemu Suninen eroberten mit dem Ford Fiesta WRC zahlreiche WP-Bestzeiten und schrammten mehrfach knapp am Sieg vorbei – M-Sport Ford setzte lange Tradition der erfolgreichen Nachwuchsförderung fort – Erfolgreiches Wettbewerbsdebüt für den neuen Ford Fiesta R5 Mk 2 Packende Sekundenduelle auf Schnee, Schotter, Asphalt und Schlamm. Wilde Drifts, weite Sprünge und atemberaubende Fahrzeugbeherrschung: Die FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 war an Spannung und Action kaum zu überbieten. Das M-Sport Ford World Rally Team blickt zurück auf eine spannende Saison mit dem Ford Fiesta WRC und dem Ford Fiesta R5. Beide...

Rallye Spanien: Rovanperä und Kopecky visieren für SKODA

Rallye Spanien: Rovanperä und Kopecky visieren für SKODA den Titel in der WRC 2 Pro-Herstellerwertung an Mladá Boleslav (ots) – SKODA Motorsport kann beim vorletzten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 vorzeitig den Herstellertitel der Kategorie WRC 2 Pro gewinnen – SKODA Werksteam Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (SKODA FABIA R5 evo) steht schon jetzt als Gewinner der Fahrer- und Beifahrerwertung der WRC 2 Pro-Meisterschaft fest* – Auch das SKODA FABIA R5 evo-Werksteam Jan Kopecky/Jan Hlousek geht auf den Asphalt- und Schotterpisten in Katalonien auf Punktejagd In seinem SKODA FABIA R5 evo hat das Werksteam Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) bei der zurückliegenden Rallye Großbritannien vorzeitig die Titel in der Fahrer- und Beifahrerwertung...
0NachfolgerFolgen
6NachfolgerFolgen
spot_img

Aktuelles