17.2 C
Berlin
Samstag, Mai 15, 2021
MotorsportPodiumsergebnis für Teemu Suninen und den Ford Fiesta WRC...

Podiumsergebnis für Teemu Suninen und den Ford Fiesta WRC bei der WM-Rallye Mexiko

-

- Advertisment -spot_img

Podiumsergebnis für Teemu Suninen und den Ford Fiesta WRC bei der WM-Rallye Mexiko

Köln (ots) – Erstes Top-3-Resultat für M-Sport Ford und das finnische Duo
Teemu Suninen/Jarmo Lehtinen in der laufenden Rallye-WM-Saison

– Frühes Aus für die Viertplatzierten Esapekka Lappi/Janne Ferm am
Freitagabend

– Rallye Mexiko wurde nach 21 von 24 Wertungsprüfungen aufgrund
der Corona-Virus-Krise vorzeitig beendet, um Teams die Heimreise
zu ermöglichen

KÖLN, 16. März 2020 – Hochspannung in großer Höhenlage: Teemu Suninen und Beifahrer Jarmo Lehtinen haben die WM-Rallye Mexiko am Steuer ihres Ford Fiesta WRC auf dem dritten Rang abgeschlossen. Die Finnen lieferten sich bis zum Schluss auf den mal rasant schnellen, mal technisch anspruchsvollen Schotterpassagen des dritten Saisonlaufs ein spannendes Duell mit dem amtierenden Weltmeister Ott Tänak um Rang zwei. Erst ein Bremsproblem auf der letzten langen Wertungsprüfung (WP) „Derramadero 2“ ließ das Pendel zugunsten von Tänak ausschlagen. Gus Greensmith/Elliott Edmondson fuhren in Mexiko mit ihrem Turbo-Allradler, der auf dem in Köln produzierten Kleinwagen basiert, auf den neunten Gesamtrang. Für Esapekka Lappi und Janne Ferm war die Rallye rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Guanajuatito, die auf bis zu 2.700 Meter über Meerespiegel führte, bereits am Freitagabend beendet: Ihr Auto fing im Ziel der WP 7 aus noch unbekannter Ursache Feuer und brannte vollständig aus. Lappi lag zum Zeitpunkt des Ausfalls auf dem vielversprechenden vierten Rang. Die Rallye Mexiko wurde nach der zweiten Etappe und 21 von 24 Wertungsprüfungen am Samstagabend vorzeitig abgebrochen, um den Teams angesichts zu erwartender Reisebeschränkungen im Zuge der Corona-Virus-Krise eine sichere Heimkehr zu ermöglichen.

„Es hat großen Spaß bereitet zu sehen, dass Teemu Suninen wieder zu bekannter Stärke aufgelaufen ist“, resümmiert M-Sport-Teamchef Richard Millener. „Sein Start in diese Saison verlief nicht nach Wunsch, aber wir haben immer an ihn geglaubt und gewusst, zu was er in der Lage ist. Dieses Ergebnis wird seinem Selbstbewusstsein den erhofften Schub verleihen, den er gebraucht hat. Von der ersten Sekunden an war er hier in Mexiko ganz vorne mit dabei und konnte diesen Speed und die notwendige Konstanz bis zum Ende fortführen. Gus Greensmith hat nicht richtig in seinen Rhythmus gefunden, ein defekter Sensor kostete ihn auf der 14. Wertungsprüfungen den verdienten sechsten Platz. Danach ging es für ihn vor allem darum, weitere Erfahrung auf diesen anspruchsvollen Prüfungen zu sammeln. Schön, dass er auf den beiden abschließenden Zuschauerprüfungen noch seine direkten Duelle gewonnen hat – das hat ihm bestimmt gut getan und uns sehr gefallen. Auch wenn er von diesem Wochenende etwas enttäuscht sein mag: Wir sind es nicht. Einen herben Rückschlag haben wir jedoch durch den Verlust des Autos von Esapekka Lappi erlitten. Wir wissen noch nicht genau, was passiert ist, aber vermutlich ist Öl auf die heiße Abgasanlage getropft und hat sich dabei entzündet. Alle haben ihr Bestes gegeben, um den Brand zu löschen, aber das war nicht mehr möglich. Für M-Sport ist dies eine schwierige Situation, zumal wir zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht wissen, wann die Rallye-Weltmeisterschaft in dieser Saison fortgesetzt werden kann.“

Teemu Suninen / Jarmo Lehtinen (Ford Fiesta WRC, Startnummer 3); Ergebnis: Platz 3; WM-Rang: 6

„Ich bin wirklich glücklich damit, wie dieses Wochenende für uns gelaufen ist, und sehr stolz darauf, dem Team ein Podiumsresultat schenken zu können“, freut sich der 26-jährige Suninen. „Nach der Rallye Schweden sah es für uns nicht so gut aus. Aber wir konnten den Schalter umlegen und zurückschlagen – mit konkurrenzfähigen Zeiten und dem Potenzial, an der Spitze mitzukämpfen. Ich denke, wir haben einen guten Job abgeliefert. Wir waren schnell und konstant, damit haben wir die Erwartungen erfüllt. Platz zwei wäre sicherlich noch schöner gewesen, aber Ott Tänak konnten wir mit unserem Bremsproblem nicht mehr halten. Aber wir haben gezeigt, dass das Potenzial da ist. Jetzt schauen wir mal, was bei den nächsten Rallyes für uns machbar ist.“

Gus Greensmith / Elliott Edmondson (Ford Fiesta WRC, Startnummer 44); Ergebnis: Platz 9; WM-Rang: 15

„Leider lief diese Rallye nicht so für uns, wie wir uns das gewünscht hätten“, so Greensmith. „Wir sind mit einem guten Gefühl gestartet, aber ich fand einfach nicht in den notwendigen Rhythmus und habe zu viele Fehler gemacht. Den einen Kilometer bin ich sehr gut gefahren, den nächsten dann wieder nicht – das addiert sich natürlich auf der Uhr. Erst am Samstagnachmittag wurde es etwas besser und es begann wieder richtig Spaß zu machen. Wir müssen weiterhin noch viel lernen, aber ich bin mir sicher, dass wir dies schaffen. Wir bleiben am Ball.“

Esapekka Lappi / Janne Ferm (Ford Fiesta WRC, Startnummer 4); Ergebnis: Ausfall; WM-Rang: 7

„Erst an der Zeitkontrolle im Ziel der WP 7 wurde uns bewusst, dass unser Auto brennt – da war mir aber noch nicht klar, wie schlimm es wirklich ist“, berichtet Esapekka Lappi. „Wir haben versucht, den Wagen zu löschen, doch das hat nicht funktioniert. Zur Sicherheit bin ich dann noch weitergefahren bis zu einem Platz, wo durch das Feuer nichts Schlimmeres passieren kann. Als die Bremsen ausfielen, bin ich nur noch raus aus dem Cockpit. In der Prüfung zuvor hatten wir keinerlei Probleme, tatsächlich waren wir richtig schnell unterwegs und hatten bereits eine Podestplatzierung ins Visier genommen. Es ist eine wirklich große Enttäuschung für das gesamte Team und uns. Die einzig gute Nachricht: Es ist niemandem etwas passiert, das ist das Wichtigste.“

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Hartwig Petersen
Ford-Werke GmbH
+49 (0) 221/90-17513
hpeter10@ford.com

CooleKarren.com – neue, faszinierende Auto- und Lifestyle-Plattform mit täglichen Auktionen geht live

Wiesbaden (ots) Gründer Klaus A. Westrick: "Tägliche Auktionen, exklusiver Content und spannende Hintergrundgeschichten lassen das Herz jedes Autofans höherschlagen" -...

Hankook mit Frauenpower: W Series startet auf Hankook Rennreifen im Rahmen der Formel 1

Neu-Isenburg (ots) Hankook ist 2021 wieder exklusiver Reifenpartner der W Series, die in dieser Saison im Rahmen der Formel...

30 Jahre MOTORRAD ACTION TEAM: „Die Welt entdecken und das Motorradfahren perfektionieren“

Einer der weltweit größten Anbieter für Motorrad-Events feiert sein 30-jähriges Jubiläum: Das MOTORRAD ACTION TEAM wurde 1991 gegründet. Über...

75 Jahre Testkompetenz von Auto Motor und Sport: Jährlich 1,1 Millionen Testkilometer mit rund 350 Autos

Stuttgart (ots) Rund 25.000 Autotests hat die Redaktion von AUTO MOTOR UND SPORT seit dem Gründungsjahr 1946 durchgeführt. Jedes Jahr...

Porsche 911 Syberia RS: Egal ob Kiesgrube oder Vernissage

Der 911 Syberia RS bietet immer das perfekte "Outfit". Der Literaturklassiker Dr. Jekyll and Mr. Hyde beschreibt den Porsche-Umbau 911...

M-Sport und Ford setzen in der Rallye-Weltmeisterschaft auf Hybridantrieb

Köln (ots) - Engagement in der Topklasse des Rallye-Sports wird um weitere drei Jahre verlängert - Neu entwickeltes Rally1-Fahrzeug erhält einen...

Internationaler ADAC Truck-Grand-Prix 2021 findet als Hybrid-Event statt Saison-Highlight der FIA European Truck Racing Championship vom 16. bis 18. Juli am Nürburgring

Koblenz (ots) Nach der pandemiebedingten Absage in 2020 wird die 35. Auflage des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix 2021 definitiv stattfinden und...

KÜS und Manthey-Racing bauen Technologiepartnerschaft weiter aus

Losheim am See (ots) Die Fahrzeugüberwachungsorganisation KÜS und Manthey-Racing bauen die im letzten Jahr geschlossene Partnerschaft aus. Seit Mitte 2020...

Die Programmoffensive für Sky Sport F1 geht weiter: Sky präsentiert die Netflix Doku-Serie „Drive to Survive“

Unterföhring (ots) - Aufregende Dokumentation feiert am 14. März TV-Premiere auf Sky Sport F1 - Deutschland erster Non-Stop Motorsportsender startet am...

Rallye Monte Carlo: SKODA FABIA Rally2 evo Fahrer Andreas Mikkelsen gehört zu Favoriten auf WRC2-Sieg

Mladá Boleslav (ots) - Beim ersten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2021 startet die Kooperation zwischen SKODA Motorsport und dem...

Aktuelle News

Urlaubsplanung – aber sicher: ADAC Trips-App jetzt mit Corona-Informationen Landkreisgenau und tagesaktuell erfahren, welche Regelungen gelten

München (ots) Kurz vor Pfingsten haben einige Bundesländer angekündigt, wieder touristische Übernachtungen zu ermöglichen. Auch weitere Öffnungen von Gastronomie,...

Autoankauf Bochum: Eine einfache und seriöse Abwicklung werden in Bochum bei jedem Autoankauf garantiert

Autoankauf Bochum In Bochum profitieren die Besitzer von Unfallwagen von den unschlagbaren Konditionen des Gebrauchtwagen Ankaufs Zu besten Preisen können sie...

CooleKarren.com – neue, faszinierende Auto- und Lifestyle-Plattform mit täglichen Auktionen geht live

Wiesbaden (ots) Gründer Klaus A. Westrick: "Tägliche Auktionen, exklusiver Content und spannende Hintergrundgeschichten lassen das Herz jedes Autofans höherschlagen" -...

Neue Ladesäulenverordnung verbrauchernah

Dortmund (ots) Einfache, transparente und komfortable Payment-Möglichkeiten entsprechen Verbraucherverhalten I Integration weiterer Bezahlverfahren soll Option bleiben Compleo Charging Solutions AG...

Schrottabholung Gelsenkirchen: Die Schrottabholung gehört zu den ältesten Gewerben überhaupt – und ist heute so wichtig wie eh und je …

Schrottabholung Gelsenkirchen: Die „Lumpensammler“ und „Klüngskerle“ traten spätestens in dem Moment auf den Plan, als die Menschen sesshaft wurden Die...

Autoankauf Duisburg: Auto verkaufen zum Bestpreis

Autoankauf Duisburg zum Höchstpreis Autoankauf in Duisburg- Auto verkaufen in Duisburg zum Höchstpreis. Kostenlose Abholung in Duisburg. Bei „Wir kaufen...

Der Umgang mit Schrott erfordert fachliche Expertise – die Schrottabholung Herten weiß auch mit Elektroschrott umzugehen

Kunden in Herten und dem Bergischen Land können ihren Schrott kostenfrei abholen lassen Die Schrottabholung Herten arbeitet seit vielen Jahren...

Autoankauf Moers kauft im gesamten Stadtgebiet Gebrauchtwagen aller Art zu unschlagbaren Konditionen an.

Der Autoankauf Moers kauft im gesamten Stadtgebiet Gebrauchtwagen aller Art zu unschlagbaren Konditionen an. Besonders der Verzicht auf jegliche Sachmängelhaftung...

Dieselskandal: Jetzt auch viele Transporter, Kleinbusse und Vans betroffen

Köln (ots) Transporter und Kleinbusse geraten jetzt immer stärker in den Strudel des Dieselskandals. Wie neue Messungen zeigen, sind...

Stellen Kopfhörer eine Gefahr im Straßenverkehr dar? Virtuelles Sound-Experiment von Ford zeigt Risiken auf

Köln (ots) Von Ford in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass Menschen, die Musik über Kopfhörer hören, über vier Sekunden...
- Advertisement -spot_img

Schrotthandel Nordrhein-Westfalen

Die Schrottabholung NRW bietet ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung an Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und...

Neue Werbekampagne für vollelektrischen Mustang Mach-E

Köln (ots) - Ford startet mit neuer Werbekampagne für den neuen vollelektrischen Mustang Mach-E - Werbung startet parallel zur...

Must read

Presseverteiler | Online-PR mit unseren Presseverteiler

CarPR.de ist spezialisiert auf alle Unternehmer ausgerichtet, deren Geschäft...

Auto verkaufen in Krefeld – wir Kaufen jeden Wagen Krefeld

Autohändler Krefeld Auto verkaufen in Krefeld - wir Kaufen jeden...
- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch gefallenRELATED
Empfohlen für Sie