22.5 C
Berlin
Mittwoch, August 17, 2022
StartSchlagworteMobile Kommunikation

Mobile Kommunikation

FREE NOW integriert E-Bikes von TIER in Hamburg

FREE NOW, Europas Super-App für Mobilität, erweitert sein Mobilitätsangebot in Hamburg um E-Bikes von TIER. Zum Start stehen Nutzerinnen und Nutzern somit ab sofort insgesamt 700 Pedelecs des Berliner Unternehmens für Mikromobilitätslösungen zur Verfügung. Die Flotte soll schrittweise auf bis zu 1.500 Fahrzeuge erhöht werden. Hamburg ist neben Berlin, München, Düsseldorf und Köln jetzt die nächste deutsche Großstadt, in der FREE NOW seine auf der Plattform verfügbaren Mobilitätsoptionen um E-Bikes erweitert. Das Unternehmen baut auch im laufenden Jahr seine Partnerschaften mit den führenden Mobility Playern der Branche weiter aus. Inzwischen können FREE NOW User über Deutschlands Grenzen hinaus europaweit zudem...

HARMAN und ARD kooperieren: Gemeinsam für ein neues Multimedia-Erlebnis im Fahrzeug

Stamford (ots) HARMAN hat die ARD Audiothek in den HARMAN Ignite Store integriert, eine führende Plattform für vernetzte Fahrzeuge, die es Automobilherstellern ermöglicht, ihren eigenen App-Store im Fahrzeug zu entwickeln, zu verwalten und zu betreiben. Die ARD Audiothek ist die gemeinsame Audio-Plattform aller in der ARD zusammengeschlossenen Hörfunkwellen der Landesrundfunkanstalten. Zudem sind Inhalte von Deutschlandradio und dem Content-Netzwerk funk enthalten. 100.000 Beiträge und Podcasts sind, in 20 Rubriken übersichtlich kuratiert, in der App für den mobilen Zugriff werbefrei verfügbar. HARMAN International, eine hundertprozentige Tochter von Samsung Electronics Co., Ltd., die vernetzte Produkte und Lösungen für Autohersteller, Endkunden und Unternehmen entwickelt und...

Nahtlose 5G-Konnektivität: Autos warnen über Ländergrenzen hinweg vor Gefahren im Straßenverkehr

Düsseldorf (ots) Deutsche Telekom und Ericsson zeigen nahtlose grenzüberschreitende 5G-Kommunikation zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg Datenaustausch zwischen Fahrzeugen ermöglicht vorausschauende Kollisionswarnung EU geförderten Innovationsmaßnahme führt länderübergreifende 5G-Konnektivitätstests durch Fahrzeuge warnen sich gegenseitig vor Gefahren auf der Straße. Auch über Ländergrenzen hinweg. Wie eine nahtlose 5G-Konnektivität funktioniert, zeigen Deutsche Telekom und Ericsson gemeinsam mit Partnern an den Grenzen zu Frankreich und Luxemburg. Die Initiative 5GCroCo (Fifth Generation Cross-Border Control) ist eine mit 17 Millionen Euro dotierte europäische Innovationsmaßnahme. Grenzüberschreitende 5G Konnektivität Wie kann zukünftig eine nahtlose, grenzüberschreitende 5G Konnektivität sichergestellt werden? Das ist die Fragestellung, die die Initiative 5GCroCo in einem grenzüberschreitenden Testszenario...

KUBIKx und Ninepointfive investieren drei Millionen Euro in neuen Kommunikationsdienst für Disponenten Heylog vereinfacht die Kommunikation in der Disposition

Wien (ots) KUBIKx, der Venture Builder der Schmitz Cargobull Gruppe, und der Venture Capital Investor Ninepointfive, ein Risikokapitalfonds, der Corporate- und Start-up-Innovationen unterstützt, investieren in den neuen Kommunikationsdienst Heylog Der Dienst ermöglicht datenschutzkonforme Kommunikation mit Fahrern und Subunternehmern über beliebte Messaging-Dienste wie WhatsApp, Facebook Messenger und Viber "Im Tagesgeschäft muss es schnell gehen. Deshalb kommunizieren viele Speditionsunternehmen mit ihren Fahrern und Subunternehmen über Messaging-Dienste wie WhatsApp. Mit Heylog helfen wir, die Kommunikation über WhatsApp strukturiert, effizient und konform mit europäischen Datenschutzstandards zu gestalten. Alle Daten werden in Europa gespeichert und können vom Disponenten zentral verwaltet werden. Man könnte sagen, wir machen...

Jetzt mit Blitzer.de direkt an der Zapfsäule bezahlen Die Android-Versionen der App integrieren Connected Fueling und ermöglichen damit das mobile Bezahlen der Tankrechnung

Karlsruhe (ots) Die PACE Telematics GmbH, einer der technologisch führenden Anbieter für mobiles Bezahlen an der Zapfsäule, und die Eifrig Media GmbH mit der beliebten App Blitzer.de, Europas größter Verkehrs-Community, geben heute ihre Partnerschaft bekannt: Durch Integration der Connected Fueling Plattform in die Blitzer.de-Apps ermöglichen die beiden Unternehmen ab sofort allen Blitzer.de-Nutzerinnen und -Nutzern auf Android die unkomplizierte, schnelle und kontaktlose Bezahlung mit dem Smartphone direkt an der Zapfsäule. Schon mit der PACE Drive App macht PACE Telematics diese Technologie einer stetig wachsenden Nutzerbasis zugänglich. Durch die Kooperation mit Blitzer.de wird dies nun Millionen weiteren Autofahrerinnen und Autofahrern in Deutschland möglich:...
0FollowerFolgen
6FollowerFolgen
spot_img

Aktuelles